Pneumatisches Schröpfen

Die Massage gehört wohl zu den ältesten Heilverfahren. Auch das Schröpfen mit Gläsern ist ein traditionelles Verfahren, das bereits in der Antike eingesetzt wurde.

Stefan Deny (1922-1998), Mediziner und Erfinder, verband beide Therapieverfahren in  geradezu idealer Weise miteinander:

die Pneumatischen Pulsationsmassage. Ziel war es, die tieferen Schichten des Gewebes , Bindegewebe/Faszien , zu erreichen und die körper-

eigenen Regulationsmechanismen anzuregen.

Mit einem Gerät, das am Körper eine pulsierende Massagebewegung erzeugt und das Gewebe vertikal von innen nach außen dehnt und so Schmerzzustände reduzieren kann.

Zudem kann der Körper durch die Anregung der Lymphflusses bei der Entschlackung und Entgiftung unterstützt werden.

 

https://www.pneumed.de/de/

 

Bilder: pneumed.de