Raucherentwöhnung

 

Sie wünschen sich nichts mehr, als endlich mit dem Rauchen aufhören zu können und haben schon einen oder mehrere erfolglose Versuche wie Nikotinplaster, - kaugummis oder E-Zigaretten hinter sich?

Haben Ihnen auch Entzugserscheinungen, auffallende Gewichtszunahme und Gereiztheit Probleme gemacht?

Aber Sie rauchen noch immer?

 

Vielleicht möchten Sie einen Versuch mit Hypnose wagen und

 

- dabei Ihr Gewicht halten 

- viel Geld für schöne Dinge sparen

- Lebensfreude auch ohne Nikotin zu erleben?

 

Weitere Infos über Hypnose erfahren Sie unter dem Reiter "Hypnosetherapie".

 

ECa. 5000 Inhaltsstoffe sind im Tabakrauch enthalten, etliche davon mehr odE

EE
Mit Hypnose können Sie es in einer einzigen Sitzung schaffen,

 

 

… frei und unabhängig vom Verlangen nach einer Zigarette zu sein

 

 

… Lebensfreude auch ohne Tabak zu genießen

 

 

Ihr Wohlfühlgewicht zu behalten und ganz nebenbei noch viel Geld zu sparen!

 

 

Schnell und einfach rauchfrei – mit einer Sitzung

 

Hypnose ist ein angeborener, voll­kommen natürlicher und sehr angenehmer Zustand mit einer veränderten Bewusstseinslage.
Im nor­malen Bewusstseins­zustand nimmt der Mensch unter­schied­liche Rei­ze gleich­zeitig wahr, dabei ist er nicht in der Lage, auf un­bewusste Vorgänge zu achten. Sein „kri­ti­scher Fil­ter“ wacht darüber, welche Bot­schaften er wahrnimmt. In Hypnose konzentriert er sich jedoch völlig entspannt und selektiv auf das Wesentliche. Hypnose ist nebenwirkungsfrei und stellt eine natürliche Möglichkeit zur Selbst­veränderung dar, die seit über 4000 Jah­ren zu Heil­zwecken ge­nutzt wird.

 

r weniger gesundheitsschädlich. Nikotin gelangt über die Blut-Hirn-Schranke innerhalb von wenigen Sekunden ins Gehirn und löst dort die Ausschüttung bestimmter Neurotransmitter aus. Ab jetzt nimmt das Unheil seinen Lauf:

  • einerseits versucht der Körper, durch einen erhöhten Stoffwechsel die giftigen Produkte schneller aus dem Körper zu schaffen,
  • andererseits lösen die Botenstoffe im Gehirn einen Belohnungs- und Suchteffekt aus.

Vielleicht haben Sie ja bereits einen oder mehrere erfolglose Versuche hinter sich, mit dem Rauchen aufzuhören. Vielleicht erbrachten auch Produkte wie Nikotinpflaster, – kaugummis oder E-Zigaretten nicht den gewünschten Erfolg. Vielleicht haben Ihnen lästige Entzugserscheinungen, unerträgliche Gereiztheit oder übermäßige Gewichtszunahme das Leben zur Hölle gemacht…